HIV-Viruslast

Um die Freigabefunktionen auf dieser Seite zu nutzen, aktivieren Sie bitte JavaScript.

Was ist eine HIV-Viruslast?

Eine HIV-Viruslast ist ein Bluttest, der die Menge an . misst HIV in deinem Blut. HIV steht für Humanes Immunschwächevirus. HIV ist ein Virus, das Zellen im Körper angreift und zerstört Immunsystem . Diese Zellen schützen Ihren Körper vor Viren, Bakterien und anderen krankheitserregenden Keimen. Wenn Sie zu viele Immunzellen verlieren, wird Ihr Körper Schwierigkeiten haben, Infektionen und andere Krankheiten abzuwehren.




wie schmerzhaft ist eine nierenentfernung

HIV ist das Virus, das verursacht Aids (erworbenes Immunschwächesyndrom). HIV und AIDS werden oft verwendet, um dieselbe Krankheit zu beschreiben. Aber die meisten Menschen mit HIV haben kein AIDS. Menschen mit AIDS haben eine extrem niedrige Anzahl von Immunzellen und sind anfällig für lebensbedrohliche Krankheiten, einschließlich gefährliche Infektionen , zu schwere Form der Lungenentzündung , und bestimmte Krebsarten, einschließlich Kaposi-Sarkom .



Wenn Sie HIV haben, können Sie Medikamente um Ihr Immunsystem zu schützen, und sie können verhindern, dass Sie AIDS bekommen.



Andere Namen: Nukleinsäuretest, NAT, Nukleinsäure-Amplifikationstest, NAAT, HIV-PCR, RNA-Test, HIV-Quantifizierung

Was wird es verwendet?

Ein HIV-Viruslasttest kann verwendet werden, um:



  • Prüfen Sie, wie gut Ihre HIV-Medikamente wirken
  • Überwachen Sie alle Veränderungen Ihrer HIV-Infektion
  • Diagnose von HIV, wenn Sie glauben, sich kürzlich infiziert zu haben

Eine HIV-Viruslast ist ein teurer Test und wird meistens verwendet, wenn ein schnelles Ergebnis benötigt wird. Andere kostengünstigere Arten von Tests werden häufiger zur Diagnose von HIV verwendet.

Warum brauche ich eine HIV-Viruslast?

Ihr Arzt kann eine HIV-Viruslast anordnen, wenn Sie zum ersten Mal mit HIV diagnostiziert werden. Diese anfängliche Messung hilft Ihrem Anbieter zu messen, wie sich Ihr Zustand im Laufe der Zeit verändert. Sie werden wahrscheinlich alle drei bis vier Monate erneut getestet, um zu sehen, ob sich Ihre Viruswerte seit Ihrem ersten Test verändert haben. Wenn Sie wegen HIV behandelt werden, kann Ihr Arzt regelmäßige Viruslasttests anordnen, um zu sehen, wie gut Ihre Medikamente wirken.

Möglicherweise benötigen Sie auch eine HIV-Viruslast, wenn Sie glauben, sich kürzlich infiziert zu haben. HIV wird hauptsächlich durch sexuellen Kontakt und Blut übertragen. (Es kann auch während der Geburt und durch die Muttermilch von der Mutter auf das Kind übertragen werden.) Sie können ein höheres Infektionsrisiko haben, wenn Sie:



  • Sind ein Mann, der Sex mit einem anderen Mann hatte?
  • Sex mit einem HIV-infizierten Partner gehabt haben
  • Hatte mehrere Sexpartner
  • Medikamente injiziert haben, wie z Heroin , oder Drogennadeln mit jemand anderem geteilt

Eine HIV-Viruslast kann innerhalb von Tagen nach der Infektion HIV in Ihrem Blut nachweisen. Andere Tests können mehrere Wochen oder Monate dauern, um eine Infektion anzuzeigen. Während dieser Zeit könnten Sie eine andere Person anstecken, ohne es zu wissen. Eine HIV-Viruslast liefert Ihnen früher Ergebnisse, sodass Sie die Verbreitung der Krankheit vermeiden können.

Was passiert bei einer HIV-Viruslast?

Ein Arzt wird mit einer kleinen Nadel eine Blutprobe aus einer Vene in Ihrem Arm entnehmen. Nach dem Einstechen der Nadel wird eine kleine Menge Blut in ein Reagenzglas oder Fläschchen gesammelt. Sie können ein leichtes Stechen spüren, wenn die Nadel hinein- oder herausgeht. Dies dauert in der Regel weniger als fünf Minuten.

Muss ich etwas tun, um mich auf den Test vorzubereiten?

Für eine HIV-Viruslast benötigen Sie keine speziellen Vorbereitungen. Wenn Sie jedoch diesen Test durchführen lassen, um herauszufinden, ob Sie mit HIV infiziert sind, sollten Sie vor oder nach dem Test mit einem Berater sprechen, damit Sie die Ergebnisse und Ihre Behandlungsmöglichkeiten besser verstehen können.

Gibt es Risiken für den Test?

Ein Bluttest ist sehr risikoarm. An der Stelle, an der die Nadel eingeführt wurde, können leichte Schmerzen oder Blutergüsse auftreten, aber die meisten Symptome verschwinden schnell.

Was bedeuten die Ergebnisse?

Nachfolgend finden Sie eine Liste typischer Ergebnisse. Ihre Ergebnisse können je nach Ihrem Gesundheitszustand und sogar dem für die Tests verwendeten Labor variieren.

  • Ein normales Ergebnis bedeutet, dass in Ihrem Blut kein HIV nachgewiesen wurde und Sie nicht infiziert sind.
  • Eine niedrige Viruslast bedeutet, dass das Virus nicht sehr aktiv ist und bedeutet wahrscheinlich, dass Ihre HIV-Behandlung wirkt.
  • Eine hohe Viruslast bedeutet, dass das Virus aktiver ist und Ihre Behandlung nicht gut funktioniert. Je höher die Viruslast, desto größer ist das Risiko für Probleme und Krankheiten, die mit einem schwachen Immunsystem zusammenhängen. Es kann auch bedeuten, dass Sie ein höheres Risiko haben, an AIDS zu erkranken. Wenn Ihre Ergebnisse eine hohe Viruslast zeigen, wird Ihr Arzt wahrscheinlich Änderungen an Ihrem Behandlungsplan vornehmen.

Wenn Sie Fragen zu Ihren Ergebnissen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Lerne mehr über Labortests, Referenzbereiche und Ergebnisse verstehen .

Muss ich noch etwas über eine HIV-Viruslast wissen?

Obwohl HIV nicht heilbar ist, kann die Krankheit mit Medikamenten behandelt werden. Die Anwendung von Arzneimitteln zur Behandlung von HIV wird als antiretrovirale Therapie (ART) bezeichnet. ART kann die Viruslast nicht nachweisbar machen. Das bedeutet, dass die Viruslast so gering ist, dass sie bei einem Test nicht nachgewiesen werden kann. Um die Viruslast niedrig zu halten, müssen Sie lebenslang ART einnehmen. Wenn Sie jedoch mit ART beginnen, bevor die Krankheit zu weit fortgeschritten ist, und die Therapie fortsetzen, können Sie ein langes, gesundes Leben führen.

Wenn du bist Leben mit HIV , ist es wichtig, regelmäßig Ihren Arzt aufzusuchen.

Verweise

  1. AIDS-Info [Internet]. Rockville (MD): US-Gesundheitsministerium; HIV-Übersicht: HIV/AIDS: Die Grundlagen; [aktualisiert am 4. Dezember 2017; zitiert 2017 Dez. 4]; [ungefähr 3 Bildschirme]. Verfügbar ab: https://aidsinfo.nih.gov/understanding-hiv-aids/fact-sheets/19/45/hiv-aids--the-basics
  2. AIDS-Info [Internet]. Rockville (MD): US-Gesundheitsministerium; HIV-Übersicht: HIV-Tests; [aktualisiert am 4. Dezember 2017; zitiert 2017 Dez. 4]; [ungefähr 3 Bildschirme]. Verfügbar ab: https://aidsinfo.nih.gov/understanding-hiv-aids/fact-sheets/19/47/hiv-testing
  3. Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten [Internet]. Atlanta: US-Gesundheitsministerium; Über HIV/AIDS; [aktualisiert am 2. Dezember 2019; zitiert am 23. Dezember 2019]; [ungefähr 3 Bildschirme]. Verfügbar ab: https://www.cdc.gov/hiv/basics/whatishiv.html
  4. Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten [Internet]. Atlanta: US-Gesundheitsministerium; Leben mit HIV; [aktualisiert am 22. August 2017; zitiert 2017 Dez. 4]; [ungefähr 10 Bildschirme]. Verfügbar ab: https://www.cdc.gov/hiv/basics/livingwithhiv/index.html
  5. Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten [Internet]. Atlanta: US-Gesundheitsministerium; Testen; [aktualisiert am 14. September 2017; zitiert 2017 Dez. 4]; [ungefähr 7 Bildschirme]. Verfügbar ab: https://www.cdc.gov/hiv/basics/testing.html
  6. Johns Hopkins Medizin [Internet]. Johns Hopkins-Medizin; Gesundheitsbibliothek: HIV und AIDS; [zitiert am 4. Dezember 2017]; [ungefähr 3 Bildschirme]. Verfügbar ab: https://www.hopkinsmedicine.org/healthlibrary/conditions/adult/infectious_diseases/hiv_and_aids_85,P00617
  7. Labortests online [Internet]. Washington D.C.: American Association for Clinical Chemistry; c2001–2018. HIV-Infektionen und AIDS; [aktualisiert am 4. Januar 2018; zitiert am 8. Februar 2018; [ungefähr 2 Bildschirme]. Verfügbar ab: https://labtestsonline.org/understanding/conditions/hiv
  8. Labortests online [Internet]. Washington D.C.: American Association for Clinical Chemistry; c2001–2018. HIV-Viruslast; [aktualisiert am 15. Januar 2018; zitiert am 8. Februar 2018; [ungefähr 2 Bildschirme]. Verfügbar ab: https://labtestsonline.org/tests/hiv-viral-load
  9. Merck Manual Ausgabe für Verbraucher [Internet]. Kenilworth (NJ): Merck & Co., Inc.; c2017. Infektion mit dem humanen Immunschwächevirus (HIV); [zitiert am 4. Dezember 2017]; [ungefähr 3 Bildschirme]. Verfügbar ab: http://www.merckmanuals.com/home/infections/human-immunodeficiency-virus-hiv-infection/human-immunodeficiency-virus-hiv-infection
  10. Nationales Institut für Herz, Lunge und Blut [Internet]. Bethesda (MD): US-Gesundheitsministerium; Bluttests; [zitiert am 8. Februar 2018]; [ungefähr 3 Bildschirme]. Verfügbar ab: https://www.nhlbi.nih.gov/health-topics/blood-tests
  11. Medizinisches Zentrum der Universität Rochester [Internet]. Rochester (NY): Medizinisches Zentrum der Universität Rochester; c2017. Gesundheitslexikon: HIV-Viruslast; [zitiert am 4. Dezember 2017]; [ungefähr 2 Bildschirme]. Verfügbar ab: https://www.urmc.rochester.edu/encyclopedia/content.aspx?contenttypeid=167&contentid;=hiv_viral_load
  12. U.S. Department of Veterans Affairs [Internet]. Washington D.C.: U.S. Department of Veterans Affairs; Was ist AIDS?; [aktualisiert am 9. August 2016; zitiert 2017 Dez. 4]; [ungefähr 4 Bildschirme]. Verfügbar ab: https://www.hiv.va.gov/patient/basics/what-is-AIDS.asp
  13. UW-Gesundheit [Internet]. Madison (WI): Krankenhaus- und Klinikbehörde der Universität von Wisconsin; c2017. Messung der HIV-Viruslast: Ergebnisse; [aktualisiert am 15. März 2017; zitiert 2017 Dez. 4]; [ungefähr 7 Bildschirme]. Verfügbar ab: https://www.uwhealth.org/health/topic/medicaltest/hiv-viral-load-measurement/tu6396.html#tu6403
  14. UW-Gesundheit [Internet]. Madison (WI): Krankenhaus- und Klinikbehörde der Universität von Wisconsin; c2017. Messung der HIV-Viruslast: Testübersicht; [aktualisiert am 15. März 2017; zitiert 2017 Dez. 4]; [ungefähr 2 Bildschirme]. Verfügbar ab: https://www.uwhealth.org/health/topic/medicaltest/hiv-viral-load-measurement/tu6396.html
  15. UW-Gesundheit [Internet]. Madison (WI): Krankenhaus- und Klinikbehörde der Universität von Wisconsin; c2017. Messung der HIV-Viruslast: Woran Sie denken sollten; [aktualisiert am 15. März 2017; zitiert 2017 Dez. 4]; [ungefähr 10 Bildschirme]. Verfügbar ab: https://www.uwhealth.org/health/topic/medicaltest/hiv-viral-load-measurement/tu6396.html#tu6406
  16. UW-Gesundheit [Internet]. Madison (WI): Krankenhaus- und Klinikbehörde der Universität von Wisconsin; c2017. Messung der HIV-Viruslast: Warum sie durchgeführt wird; [aktualisiert am 15. März 2017; zitiert 2017 Dez. 4]; [ungefähr 3 Bildschirme]. Verfügbar ab: https://www.uwhealth.org/health/topic/medicaltest/hiv-viral-load-measurement/tu6396.html#tu6398

Verwandte Gesundheitsthemen

Verwandte medizinische Tests

Die Informationen auf dieser Website sollten nicht als Ersatz für eine professionelle medizinische Versorgung oder Beratung verwendet werden. Wenden Sie sich an einen Arzt, wenn Sie Fragen zu Ihrer Gesundheit haben.