Augenpflege

Auch genannt: Augengesundheit, Augensicherheit Auf dieser Seite

Grundlagen

Erfahren Sie mehr

Sehen, spielen und lernen

  • Keine Links verfügbar

Forschung

Ressourcen

  • Keine Links verfügbar

Für dich

Zusammenfassung

Ihre Augen sind ein wichtiger Bestandteil Ihrer Gesundheit. Die meisten Menschen verlassen sich auf ihre Augen, um die Welt um sie herum zu sehen und zu verstehen. Aber einige Augenkrankheiten Kann führen zu Sehkraftverlust , daher ist es wichtig, Augenerkrankungen so früh wie möglich zu erkennen und zu behandeln. Sie sollten Ihre Augen so oft überprüfen lassen, wie Ihr Arzt es empfiehlt oder wenn Sie neue Sehprobleme haben. Und so wie es wichtig ist, Ihren Körper gesund zu halten, müssen Sie auch Ihre Augen gesund halten.



Tipps zur Augenpflege

Es gibt Dinge, die Sie tun können, um Ihre Augen gesund zu halten und sicherzustellen, dass Sie optimal sehen:



    Essen Sie eine gesunde, ausgewogene Ernährung.Ihre Ernährung sollte viel Obst und Gemüse enthalten, insbesondere tiefgelbes und grünes Blattgemüse. Auch der Verzehr von Fisch mit einem hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren wie Lachs, Thunfisch und Heilbutt kann Ihren Augen helfen. Ein gesundes Gewicht beibehalten.Übergewicht oder Fettleibigkeit erhöhen das Risiko, an Diabetes zu erkranken. Wenn Sie Diabetes haben, haben Sie ein höheres Risiko, an Diabetes zu erkranken diabetische Retinopathie oder Glaukom . Treiben Sie regelmäßig Sport.Sport kann helfen, Diabetes, Bluthochdruck und hohen Cholesterinspiegel zu verhindern oder zu kontrollieren. Diese Krankheiten können zu einigen Augen- oder Sehproblemen führen. Wenn Sie also regelmäßig Sport treiben, können Sie Ihr Risiko für diese Augen- und Sehprobleme senken. Tragen Sie eine Sonnenbrille. Sonnenaussetzung kann Ihre Augen schädigen und Ihr Risiko erhöhen, grauer Star und altersbedingte Makuladegeneration . Schützen Sie Ihre Augen mit einer Sonnenbrille, die 99 bis 100 % der UV-A- und UV-B-Strahlung blockiert. Tragen Sie eine Schutzbrille.Um Augenverletzungen vorzubeugen, benötigen Sie einen Augenschutz, wenn Sie bestimmte Sportarten ausüben, in Berufen wie Fabrik- und Bauarbeiten arbeiten und Reparaturen oder Projekte in Ihrem Zuhause durchführen. Vermeiden Sie das Rauchen.Rauchen erhöht das Risiko, an altersbedingten Augenerkrankungen wie Makuladegeneration und grauem Star zu erkranken und kann die Augen schädigen Sehnerv . Kennen Sie Ihre Familienanamnese.Einige Augenkrankheiten werden vererbt, daher ist es wichtig herauszufinden, ob jemand in Ihrer Familie sie hatte. Dies kann Ihnen helfen festzustellen, ob Sie ein höheres Risiko haben, eine Augenerkrankung zu entwickeln. Kennen Sie Ihre anderen Risikofaktoren.Mit zunehmendem Alter besteht ein höheres Risiko, altersbedingte Augenerkrankungen und -erkrankungen zu entwickeln. Es ist wichtig, Ihre Risikofaktoren zu kennen, da Sie Ihr Risiko möglicherweise senken können, indem Sie einige Verhaltensweisen ändern. Wenn Sie Kontaktlinsen tragen, ergreifen Sie Maßnahmen, um Augeninfektionen zu vermeiden.Waschen Sie Ihre Hände gut, bevor Sie Ihre Kontaktlinsen einsetzen oder herausnehmen. Befolgen Sie auch die Anweisungen zur ordnungsgemäßen Reinigung und ersetzen Sie sie bei Bedarf. Gönnen Sie Ihren Augen eine Pause.Wenn Sie viel Zeit am Computer verbringen, können Sie vergessen, mit den Augen zu blinzeln, und Ihre Augen können müde werden. Um die Überanstrengung der Augen zu reduzieren, versuchen Sie die 20-20-20-Regel: Alle 20 Minuten schauen Sie 20 Sekunden lang etwa 6 Meter nach vorne.

Sehtests und Prüfungen

Jeder muss sein Sehvermögen testen lassen, um auf Seh- und Augenprobleme zu überprüfen. Kinder werden in der Regel während einer Untersuchung in der Schule oder in der Praxis ihres Gesundheitsdienstleisters einer Sehprüfung unterzogen. Erwachsene können während ihrer Untersuchungen auch Sehtests erhalten. Aber viele Erwachsene brauchen mehr als ein Sehscreening. Sie benötigen eine umfassende erweiterte Augenuntersuchung.



Eine umfassende Untersuchung des erweiterten Auges ist besonders wichtig, da einige Augenkrankheiten möglicherweise keine Warnzeichen haben. Die Untersuchungen sind die einzige Möglichkeit, diese Krankheiten im Frühstadium zu erkennen, wenn sie leichter zu behandeln sind.

Die Prüfung umfasst mehrere Prüfungen:



  • Ein Gesichtsfeldtest zur Messung Ihres seitlichen (peripheren) Sehens. Ein Verlust des peripheren Sehvermögens kann ein Zeichen für ein Glaukom sein.
  • Ein Sehschärfetest, bei dem Sie eine Sehtafel in etwa 20 Fuß Entfernung lesen, um zu überprüfen, wie gut Sie in verschiedenen Entfernungen sehen
  • Tonometrie, die den Innendruck Ihres Auges misst. Es hilft, Glaukom zu erkennen.
  • Dilatation, bei der Sie Augentropfen erhalten, die Ihre Pupillen erweitern (erweitern). Dadurch gelangt mehr Licht ins Auge. Ihr Augenarzt untersucht Ihre Augen mit einer speziellen Lupe. Dies bietet eine klare Sicht auf wichtige Gewebe im Augenhintergrund, einschließlich des Retina , Makula und Sehnerv.

Wenn du eine hast Refraktionsfehler und werden brauchen Brille oder Kontaktlinsen , dann haben Sie auch einen Refraktionstest. Wenn Sie diesen Test machen, schauen Sie durch ein Gerät mit Linsen unterschiedlicher Stärke, damit Ihr Augenoptiker herausfinden kann, welche Linsen Ihnen die klarste Sicht bieten.

In welchem ​​Alter Sie diese Prüfungen ablegen sollten und wie oft Sie sie benötigen, hängt von vielen Faktoren ab. Dazu gehören Ihr Alter, Ihre Rasse und Ihr allgemeiner Gesundheitszustand. Wenn Sie beispielsweise Afroamerikaner sind, haben Sie ein höheres Glaukomrisiko und müssen früher mit den Prüfungen beginnen. Wenn Sie Diabetes haben, sollten Sie sich jedes Jahr einer Untersuchung unterziehen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt, ob und wann Sie diese Untersuchungen benötigen.

Fang hier an

Diagnose und Tests

Prävention und Risikofaktoren

Verwandte Themen

Besonderheiten

ZeitungsartikelReferenzen und Abstracts von MEDLINE/PubMed (National Library of Medicine)

Kinder

Ältere Erwachsene

Thema Bild

Augenpflege

In Verbindung bleiben

Melden Sie sich für den My MedlinePlus-Newsletter anWas ist das?GEHEN

Verwandte Gesundheitsthemen

Nationales Gesundheitsinstitut

Die wichtigste NIH-Organisation für die Erforschung vonAugenpflegeist der Nationales Augeninstitut

Haftungsausschlüsse

MedlinePlus verlinkt zu Gesundheitsinformationen der National Institutes of Health und anderer Bundesbehörden. MedlinePlus verlinkt auch auf Gesundheitsinformationen von nichtstaatlichen Websites. Beachten Sie unseren Haftungsausschluss zu externen Links und unsere Qualitätsrichtlinien.